20.10.20: Webinar Markenführung für Startups in der TIG Akademie in Gießen

Vortrag

In Kooperation mit der TIG GmbH in Gießen findet am 20. Oktober 2020 von 17 bis 18:45 Uhr ein Webinar statt. Thema des Vortrags: Markenführung für Startups. Dabei spielen die Themen Planung, Strategie, Aufbau und Pflege einer Markenidentität für Existenzgründer eine Rolle. Zielgruppe einer Markenentwicklung sind Investoren, Endkunden oder Business-Kunden.

Wie bleiben Startups und Unternehmen in Erinnerung? Produkte oder Dienstleistungen können noch so gut sein – sie werden langfristig mit einem Namen oder einem Bild verbunden, also mit einer Marke. Die Marke konzentriert alle Qualitäten eines Unternehmens oder Produkts.

Wiedererkennung und Flexibilität von Marken im Zeitalter der Disruption

Um unverwechselbar zu sein, ist eine Marke lebensnotwendig. Marken bieten uns Orientierung und schaffen Vertrauen. Disruptive Entwicklungen machen jedoch auch vor Marken nicht Halt. Daher müssen Marken zukunftsfähig gestaltet werden. So streichen junge aufstrebende Unternehmen das Budget für Werbung und Public Relations komplett, während etablierte Konzerne hohe Beträge in mehrstelliger Millionenhöhe ausgeben, ohne eine große Wirkung zu erzielen. Ist das ein Vorbild für junge Startups, Gründerinnen und Gründer?

Verschiedene Innovationen erfordern unterschiedliche Marken

Dabei geht es vorrangig darum, zuerst eine passende Strategie zu finden, die zur Innovation des eigenen Unternehmens passt. Welche Art der Innovation vertritt das Startup? Handelt es sich um ein Spin-Off, eine Ausgliederung aus einem etablierten Unternehmen? Besteht die Innovation in einer tatsächlichen Disruption etablierter Angebote? Handelt es sich dagegen um eine kontinuierliche Weiterentwicklung? Oder soll eine Innovation unter der Dachmarke des etablierten Unternehmens entwickelt werden? Hier lauern Fallen, die es gilt, gleich zu Beginn zu vermeiden.

Unendlich viele Möglichkeiten der Kommunikation

Vor die Wahl gestellt, welcher Kommunikationskanal optimal für die eigene Werbung und Kundenansprache geeignet ist, scheitern viele Startups und Unternehmen. So wird auf Facebook geworben, obwohl die Zielgruppe dort gar nicht erreichbar ist. Oder auf Business-Netzwerken wird mit Produkten geworben, deren Anwendung nicht erklärt wird. Mangelnde Aufmerksamkeit ist das Ergebnis. Bevor also Startups den Kopf in den Sand stecken, macht es Sinn, sich mit den sozialen Netzwerken zu beschäftigen und auf wenige Kanäle zu konzentrieren.

Anforderungen an die Markengestaltung

Im Online-Vortrag werden die Anforderungen an Marken in der modernen Medienwelt dargestellt und Lösungen aufgezeigt. Da alle Netzwerke laufend Maße, Profilbilder und Titel ändern, gilt es, ein flexibles Raster der Gestaltungsregeln zu finden, in denen die Marke bequem und robust auftreten kann. So ist sichergestellt, dass Marken in allen Darstellungsformen existieren, ohne verunstaltet zu werden. Anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis erläutert Christoph Luchs, wie erfolgreiche Marken bestehen und Fehler von Beginn an vermieden werden können.

Kostenlose Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung und am Webinar ist kostenlos, eine rechtzeitige Anmeldung ist jedoch erforderlich. Wir informieren Sie rechtzeitig über das weitere Vorgehen zur virtuellen Teilnahme an der Veranstaltung! Das Seminar ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen in Kooperation mit dem Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG). Hier gehts zur Anmeldung bei der TIG-Akademie!

Share